Wärmetauscher defekt

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Wenn der Wärmetauscher defekt ist: Symptome und Reparatur in der Werkstatt

Der Wärmetauscher im Auto hat die Aufgabe, einen Teil der Abwärme des Motors als Heizenergie in den Fahrzeuginnenraum zu leiten. Liegt ein Defekt des Wärmetauschers vor, kann das unangenehme und sogar gefährliche Folgen haben. Eine nicht mehr funktionierende Fahrzeugheizung mit den typischen Folgen ist dabei nur ein Problem. Besonders tückisch an diesem Schadensbild ist der Umstand, dass der Defekt am Wärmetauscher ganz plötzlich oder aber sehr allmählich auftreten kann.

Unabhängig von der Ursache muss der Wagen bei einem solchen Defekt in die Werkstatt, weil nur ein systematischer Check zu einer zuverlässigen Diagnose führen kann. Auch den Wechsel des defekten bzw. undichten Wärmetauschers sollte ein Experte ausführen. Auf FairGarage finden Sie kompetente Werkstätten in Ihrer Umgebung, die den defekten Wärmetauscher zum Festpreis wechseln. Sie können Angebote vergleichen und einen Reparatur-Termin mit Ihrer Wunsch-Werkstatt bequem online vereinbaren.

Ursachen und Symptome des defekten Wärmetauschers

Wärmetauscher defekt: Fahrzeugheizung funktioniert nicht

Die Anzeichen für einen defekten bzw. undichten Wärmetauscher sind eindeutig. Dazu zählen beispielsweise permanenter Verlust von Kühlwasser, eine schwankende Temperaturanzeige oder eine streikende Heizung im Fahrgastraum. In der Folge kann sich die Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug deutlich erhöhen. Erkennbar ist das an feuchten Autofenstern. Ein feuchter Teppich im Beifahrerfußraum kann ebenfalls auf einen undichten Wärmetauscher hinweisen. Denkbar ist ferner, dass die Lüftung einen weißen Dampf ausstößt.

Ein Wärmetauscher kann schnell verstopfen, wenn laienhaft an ihm „herumgebastelt“ wird. Speziell nach dem Einsatz von Kühlerdichtschutzmittel und beim Ausspülen von besonders dreckigem Kühlmittel, zu lange nicht gewechseltem Kühlwasser neigen die Wärmetauscher zum Verstopfen. Auch solche Fälle sollten immer mit einem kompetenten Experten in einer Werkstatt besprochen werden.

Was beim defekten Wärmetauscher gemacht wird

Das Abarbeiten verschiedener Checks und Kontrollpunkte in der Werkstatt ist bei einem defekten Wärmetauscher unumgänglich. Weil es unterschiedliche Fehlerbilder geben kann, ist die eigentliche Schadstelle trotz bekannter Symptome nur schwer zu entdecken. So muss das gesamte Kühlsystem auf Undichtigkeiten hin geprüft werden. Ferner müssen – je nach Fahrzeugmodell – auch diverse Teile und Baugruppen im Inneren des Autos demontiert werden, bevor sich der Wärmetauscher reparieren bzw. tauschen lässt. Außerdem muss die Werkstatt das enthaltene Kühlmittel ablassen, entsorgen und nach der Reparatur ersetzen.

Dauer und Kosten für den Wechsel

Ausbau der Mittelkonsole vor dem Wechsel des defekten Wärmetauschers

Das Wechseln eines defekten bzw. undichten Wärmetauschers nimmt einige Zeit in Anspruch, weil große Teile des Armaturenbretts, sowie je nach Fahrzeug auch die weiteren Teile wie Heizungs- und Gebläsekasten ausgebaut werden müssen. Zeigen sich beim Reparieren keine weiteren Mängel, ist eine Reparaturdauer von etwa drei bis vier Stunden eine realistische Größe. Im Verhältnis dazu sind die Kosten für einen neuen Wärmetauscher niedriger. Der Löwenanteil der Kosten beim Wechsel der undichten Wärmetauscher entfällt häufig auf die Arbeitskosten.

Kostenbeispiele für den Wechsel des Wärmetauschers:

FAHRZEUG MODELL

WÄRMETAUSCHER
WECHSELN KOSTEN

VW Golf 3 (1H1), CL

ab 284 EUR

Opel Zafira B, Basis

ab 213 EUR

BMW 3er (E91), 318d

ab 367 EUR

Audi 80, Avant Basis

ab 298 EUR

Peugeot 508 SW, Allure

ab 157 EUR

Citroen C4, Comfort

ab 181 EUR

Alle oben genannte Preise für den Wechsel des Wärmetauschers sind Richtwerte (Arbeitskosten und Teilpreise) inklusive der Mehrwertsteuer. Diese können je nach Region und Fahrzeugmodell abweichen. Die genauen Kosten für Ihr Fahrzeug in Ihrer Region lassen sich bei FairGarage individuell berechnen.

Die genauen Kosten für den Wechsel des defekten Wärmetauschers an Ihrem Auto können Sie in wenigen Schritten auf FairGarage berechnen lassen und unabhängig vergleichen. Den Wunschtermin können Sie direkt online vereinbaren.


Weiterführende Themen