Luftfilter wechseln beim VW

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Luftfilter bei Ihrem VW wechseln: Intervalle, Kosten und Werkstattsuche

Der Luftfilter eines VW Diesel oder Otto-Motors sorgt dafür, dass keine groben Schmutzpartikel der Umgebungsluft in die Zylinder gelangen. Wenn ein Luftfilter fehlerhaft arbeitet, weil seine Lamellen verschmutzt oder defekt sind, also beladen oder eingerissen sind, können Zylinderwände, Kolben und Ventile durch Ablagerungen auf Dauer geschädigt werden. Deshalb muss der Luftfilter des Motors regelmäßig kontrolliert und erneuert werden. Erfahren Sie hier mehr über den Wechsel des Luftfilters bei Ihrem VW und vergleichen Sie die Kosten bei Werkstätten in Ihrer Nähe. Zugleich können Sie mit Ihrer Wunschwerkstatt einen Termin online vereinbaren.

Wann ist der Luftfilter beim VW zu wechseln?

Nahaufnahme des verstopften Luftfilters von einem VW Golf 5, der zu wechseln ist

Wie bereits erwähnt, ist der Luftfilter in Ihrem VW laut Service- bzw. Inspektionsplan regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf zu wechseln. Das ist bei allen Fahrzeugen der Modellfamilien von VW gleich. Beim Golf, Passat, Polo oder Touran sollte man deshalb hin und wieder den Luftfilter, der auch Luftfiltereinsatz genannt wird, des Motor erneuern. Bei älteren VW-Fahrzeugen ohne Inspektionsplan empfehlen Experten – je nach Fahrweise und Laufleistung – einen Wechsel des Luftfilters nach jeweils etwa 30.000 km.

Den Luftfilter in der Werkstatt wechseln lassen

Bei den meisten Fahrzeugherstellern, so auch bei VW, ist der Luftfilter gut erreichbar und kann ohne oder mit Standard-Werkzeug gewechselt werden. Der Luftfilter ist so relativ einfach erreichbar und könnte deswegen auch vom Fahrer selbst gewechselt werden. Dennoch sollte einer Fachwerkstatt der Vorzug für den Wechsel gegeben werden. Und das hat gleich mehrere Gründe.

Luftfilter in Rahmen der Wartung Ihres VW wechseln lassen

Nahaufnahme des neuen Luftfilters für den Wechsel bei einem VW Passat

Oft kann der Wechsel des Luftfilters bei Ihrem Golf, Passat oder zum Beispiel Polo im Rahmen einer regulären Wartung erledigt werden. Der VW-Besitzer spart sich dadurch zusätzliche Werkstatttermine, Zeit und ölige Hände. Auch die enorme Vielfalt unterschiedlicher Luftfilter kann beim Selbstwechsel schnell zu Verwirrungen führen. Nur die Werkstatt kann garantieren, dass der neue Filter auch zum Motor Ihres VW Golf, Fox oder Passat passt. Selbst zwischen den einzelnen Modellen einer Serie gibt es Unterschiede. So benötigt nicht nur der Golf GTI einen anderen Luftfilter als der Golf TDI. Es kann sich auch von Modelljahr zu Modelljahr eine Änderung ergeben, welche für einen Laien nicht ersichtlich ist. Außerdem werden in den bei uns gelisteten Werkstätten nur hochwertige Luftfilter in Original- oder Identqualität für den Wechsel in Ihrem VW verwendet. Ist der Filter im Original vom Hersteller nicht mehr lieferbar, wird Ihnen ein Teil in Erstausrüsterqualität zum Wechsel angeboten.

Luftfilter wird vom Fachmann beim Wechsel geprüft

Ein weiterer Grund für den Wechsel de3s Luftfilters in der Werkstatt ist, dass weniger geübte „Hobbybastler“ beim Wechseln des Luftfilters andere Komponenten des VW beschädigen könnten. Auch erfordert das Reinigen des Gehäuses, der Umgang mit den Anschlüssen und das Einsetzen der Gehäusedichtung etwas Übung. Beim Ausbau des Luftfilters prüft der Fachmann routinemäßig den Luftfilter und dessen Einbauort auf Unregelmäßigkeiten. Wenn der Filter ölig oder nass ist, dann muss die Ursache geklärt werden. Schließlich ist der alte Luftfilter umweltgerecht zu entsorgen, was eine Werkstatt sicherstellen kann.

Wie die Werkstatt den Luftfilter beim VW wechselt

uftfilter eines VW beim Wechseln in der Werkstatt

Für den Wechsel des Luftfilters an einem VW Touran beispielsweise muss der Experte lediglich den Gehäusedeckel des Luftfiltergehäuses aufschrauben und danach leicht anheben. Sichtbar wird der alte Luftfilter, der nun entnommen wird. Nachdem der neue Filter eingesetzt wurde, wird der Deckel wieder montiert. Am Touran ist der Filter übrigens länglich und rechteckig. Die hier eingesetzte Bauform des Flachfaltenfilters wird in kleinerem Format auch bei Staubsaugern verwendet.

Der Wechsel des Luftfilters bei einem VW Polo 9N ist etwas anspruchsvoller. Hier muss zunächst die Motorabdeckung entfernt und geöffnet werden, weil sich der ebenfalls rechteckige und flache Luftfilter darin befindet. Auch beim Golf 4, 5 und 6 ist der Luftfilter von ähnlicher Bauform eingebaut.

Bei einem Passat 3BG wiederum ist das Gehäuse des Luftfilters nur mit einigen Clips verschlossen. Aufschrauben entfällt hier also. Wieder etwas anders gestaltet sich der Wechsel konstruktionsbedingt bei der Bus-Variante VW T5 bzw. T6.

Kosten für den Wechsel des Luftfilters

Das Wechseln eines Luftfilters bei einem VW gehört zu den günstigsten Arbeiten in der Werkstatt. Die gesamte Prozedur dauert für geübte Hände etwa 15 bis maximal 30 Minuten und auch der Filter selbst kostet meist nur wenige Euro. Natürlich entscheiden Art der Werkstatt und VW-Modell letztlich über den genauen Preis. Insgesamt bewegen sich die Wechselkosten aber ab 30,- Euro und aufwärts. Bei einem kleinen VW sind die Arbeit und der Luftfilter kostengünstiger als bei einem größeren.

Weil es sich beim Wechseln des Luftfilters beim VW um eine „Standardarbeit“ handelt, können wir auch einige Preisbeispiele auflisten. Die genauen Kosten lassen sich auf unserem FairGarage Portal in nur wenigen Minuten berechnen und die Werkstatt-Angebote miteinander vergleichen.

Kostenbeispiele für den Wechsel der Luftfilter bei einigen VW-Modellen:

  • Ab 30,- Euro zahlen für den Austausch des Luftfilters die Besitzer eines VW Golf 5 1K1, eines Passat 3B3, eines VW Fox 5Z1 und eines Touran 1T2. Ebenfalls in dieser Preisliga spielen der VW Sharan 7N1 und der Tiguan 5N1.
  • Ab knapp 50,- Euro bewegen sich die durchschnittlichen Kosten bei den Polo-Modellen 6R1 und 9N3, beim Golf 6 1K1 und beim Golf 6 Plus 521 sowie beim VW Touareg 7L6.
  • Wer einen VW Caddy Ka/Kb 2C fährt, sollte für den neuen Luftfilter samt Wechsel ab 60,- Euro einplanen.

Gefragte Services beim VW