Fehlerspeicher auslesen beim VW

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Fehlerspeicher auslesen bei Ihrem VW: Kosten und Werkstattsuche

Mithilfe eines Diagnosegeräts lassen sich die Fehler aus dem VW-Fehlerspeicher auslesen. Das ist sinnvoll, sobald eine Kontrollleuchte auf dem Armaturenbrett Ihres VW dauerhaft aufleuchtet. Dabei werden die technischen Daten auf verschiedene Fehlfunktionen überprüft. Anschließend analysiert der Fachmann die Fehlercodes des VW und kann Reparaturempfehlungen für die Behebung des Fehlers geben. Erfahren Sie mehr über das Auslesen der Fehler Ihres VW und finden Sie gleich hier die passende Werkstatt in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie dafür einfach und bequem Ihren nächsten Termin zum Festpreis online.

Fehlerspeicher auslesen bringt Klarheit

Diagnosegerät mit dem Kabel für das Auslesen des VW Fehlerspeichers

Nicht erst seit dem Golf 4 verfügen immer mehr Fahrzeuge von VW neben den mechanischen Komponenten auch über reichlich Elektronik. Die vermehrte Elektronik ist jedoch ein zweischneidiges Schwert. Bordcomputer, Steuermodule und andere Helfer machen den Autofahreralltag zwar komfortabler, bringen aber auch eine Vielzahl möglicher Defekte mit sich. Wo diese Defekte liegen, ist meist nicht direkt ersichtlich. Abhilfe schafft dabei die Fehlerdiagnose, also die Möglichkeit, Fehler des VW auslesen zu können. Dabei erscheinen einfache Meldungen, aber auch teilweise ganze Fehlerketten. Die Mängel können so frühzeitig behoben werden und teure Folgeschäden vermeidet werden.

Fehlerspeicher beim VW selber auslesen

Viele Hobbyschrauber sind der Ansicht, ihren Fehlerspeicher Ihres VW selber auslesen zu können. Generell ist das natürlich möglich. Das Equipment dazu kann im Internet bestellt werden und nahezu jeder Fahrzeugbesitzer hat auch einen Laptop zur Verfügung. Dennoch ergeben sich in der Praxis einige Stolperfallen. Das Diagnoseprotokoll kann u. U. mehrere Seiten lang sein und enthält deswegen reichlich Daten, Codes und Schlüssel. Diese Informationen richtig zu interpretieren, erfordert fundiertes Fachwissen.

Auch auf die Kompatibilität zum VW-Fahrzeug muss man dabei achten. Außerdem ist das notwendige Equipment relativ teuer. Für eine zuverlässige und sichere Diagnose müssten hier ab etwa 1.200 Euro investiert werden. Bereits das VCDS-Diagnosetool für Fahrzeuge des VW-Konzerns (VW, Audi, Seat, Skoda) schlägt allein mit mindestens 400 Euro zu Buche.

Das kostet das Auslesen bei einem VW

Fehlerdiagnose nach dem Auslesen des Fehlerspeichers

Die Preise für das Auslesen des Fehlerspeichers sind beim VW überschaubar und keineswegs teuer. Fehlerspeicher beim VW auszulesen ist keine große Sache und die Auswertung ist Alltag in jeder Werkstatt. Bei einem VW Golf beispielsweise werden etwa 20 bis 50 Euro fällig, sofern die Fehler in einer anderen Werkstatt beseitigt werden. Auch beim VW Passat, sowie fast allen anderen Modellen des Herstellers, weicht der Preis selten weit ab. Die Modelle von VW sind sich technisch alle recht ähnlich und das Auslesen des Fehlerspeichers geht schnell. Doch vielmehr sind die Kosten beim VW davon abhängig, wie es nach der Diagnose weitergeht.

Fehlerspeicher in der Werkstatt auslesen lassen

Obwohl es zahlreiche VW-Vertragswerkstätten gibt, heißt das nicht, dass der Fehlerspeicher eines VW-Modells nur bei diesen Werkstätten ausgelesen werden kann. Freie Werkstätten sind in der Regel ebenso mit den Diagnosetools ausgestattet, um die On-Board-Diagnose durchzuführen. Nach dem Beheben der gemeldeten Fehler wird der Fehlerspeicher des VW wieder gelöscht. Gegebenenfalls bekommen Sie einen Kostenvoranschlag für die notwendigen Reparaturen bei Ihrem VW. Es werden keine weiteren Reparaturen ohne Abstimmung mit dem Kunden durchgeführt.

Nach dem Auslesen des Fehlerspeichers

Hochwertiges Equipment und ausreichend Kompetenz vorausgesetzt, bringt eine Fehlerdiagnose alle offensichtlichen und versteckten Mängel oder Störungen ans Licht. Und da unterscheiden sich die endgültigen Kosten. Denn nach dem Auslesen des Fehlerspeichers liegt es einzig beim Besitzer des VW, ob und in welchem Umfang die Mängel beseitigt werden. Schließlich können einige elektronische Fehler (Fensterheber, Scheibenwischer) eventuell noch aufgeschoben werden, während andere Probleme (Katalysator, Ventilsteuerung) sofort aus der Welt geschafft werden müssen. Und gerade im Falle von anschließenden Reparaturen darf der Autofahrer erwarten, dass der Fehlerspeicher für lau ausgelesen wird oder die Kosten später verrechnet werden.


Gefragte Services beim VW