Trommelbremse wechseln

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Trommelbremse & Bremsbacken wechseln: Wann, wo und wie hoch sind die Kosten?

Die Trommelbremse ist ein Klassiker. Seit mehr als 100 Jahren werden die Räder des Autos mithilfe zweier Bremsklötze, die von innen gegen eine rotierende Trommel drücken, gebremst. Zwar hat die Scheibenbremse die Trommelbremse inzwischen abgelöst. Das geht aber hauptsächlich auf die stärkere Motorisierung moderner Autos zurück. Beim Wechseln der Bremsen sind die Besitzer von Autos mit Trommelbremsen auf der glücklicheren Seite, weil der Wechsel der Trommelbremsen günstiger ist. Erfahren Sie hier über den Verschließ, die Besonderheiten des Wechsels und über die Kostenfaktoren. Wie hoch die genauen Kosten sind, können Sie auf unserem Portal unverbindlich und schnell berechnen.  Gleich können Sie Werkstatt-Angebote in Ihrer Nähe vergleichen und Termin zum Festpreis bequem online vereinbaren.

Trommelbremsen sind kostengünstig im Unterhalt

Nahaufnahme einer Trommelbremse eines Autos

Die Trommelbremse im Vergleich zur Scheibenbremse ist relativ pflegeleicht. Natürlich unterliegt die Trommelbremse – insbesondere die Bremsbacken – dem regelmäßigen Verschleiß. Im Vergleich zur Scheibenbremse ist die Trommelbremse aber in Sachen Wartung sehr genügsam. Auch die Preise einer neuen Trommelbremse sowie am Endeffekt die Kosten des Wechsels sind verhältnismäßig günstig. Das ist auch einer der Gründe, weshalb diese Bremsvariante bis heute aktuell ist.

Verschleiß der Bremsbacken der Trommelbremse

Bei „sportlicher“ Fahrweise können die Bremsbacken bzw. die Beläge der Trommelbremse schon nach 40.000 km verschlissen sein, während sie bei seltenen Bremsvorgängen erst nach 120.000 km wechselreif sein können. Irgendwann muss aber jede Trommelbremse mal geprüft bzw. erneuert werden. Als Hauptverschleißteil sind es oft die beiden gegenüberliegenden Bremsbacken bzw. deren Bremsbeläge (aus Eisen, Kupfer, Messing, Harz, Blei), die wegen starker Abnutzung oder wegen kleiner Risse im Material regelmäßig ersetzt werden müssen. Derartige Reparaturen sind für eine Werkstatt tägliche Routine und schnell durchgeführt.

Nur Bremsbacken oder doch komplett wechseln?

Nahaufnahme einer Trommelbremse nach dem Wechseln der Bremsbacken in einer Werkstatt

Wie fast immer bei Arbeiten an Verschleißteilen des Fahrwerks ist es durchaus sinnvoll, die defekten Teile paarweise zu tauschen. Auch bei den Trommelbremsen wird im Regelfall pro Achse gewechselt.
Das wissen auch die Markenhersteller und bieten Bremsbacken häufig nur im Doppelpack an. Mit einer Arbeitszeit von allerhöchstens einer Stunde pro Rad sind Aufwand und Kosten noch überschaubar. Schließlich wird nur das Rad demontiert, die Bremstrommel geöffnet und nach dem „Freilegen“ der Bremsbacken (Halte- und Rückzugsfedern, Bremsleitung) können die alten Bremsbacken entfernt und die Neuteile montiert werden. 

Kosten für den Wechsel der Trommelbremse

Es ist allerdings nicht ungewöhnlich, dass es nicht allein beim Austausch der Bremsbacken bzw. Beläge bleibt. Neben dem Verschleiß wird die Trommelbremse auch von Ablagerungen und Rost geplagt. Dann kann es durchaus notwendig sein, die komplette Trommelbremse auszutauschen. Bei einem Opel Corsa (2005) braucht der Profi dafür insgesamt 45 bis maximal 90 Minuten. Dazu kommen die Kosten für eigentliche Trommel. Bei der Erneuerung der kompletten Trommelbremse können daher für die Bremstrommel, die Bremsklötze, alle Nebenarbeiten und einschließlich der Werkstattkosten schnell 280 Euro bis etwa 480 Euro pro Achse zusammenkommen.

Trommelbremse und Bremsbacken wechseln: Kostenbeispiele

FAHRZEUG MODELL

TROMMELBREMSE HINTEN
WECHSELN PREIS

BREMSBACKEN HINTEN
WECHSELN PREIS

Peugeot 106 (S2), Filou

ab 570 EUR

ab 190 EUR

Opel Agila B, Edition

ab 275 EUR

ab 150 EUR

Ford Ka (CCU), Trend

ab 290 EUR

ab 100 EUR

VW Golf 3 (1H1), CL

ab 210 EUR

ab 175 EUR

Mercedes C-Klasse (BM 202), C180

ab 470 EUR

ab 85 EUR

Kia Carnival II (FL), 2.9 CRDi EX

ab 370 EUR

ab 130 EUR

Fiat Bravo (182), 16V 100 Suite

ab 450 EUR

ab 100 EUR

Alle oben genannte Preise für den Wechsel der Trommelbremse und Bremsbacken sind Richtwerte (Arbeitskosten und Teilpreise) inklusive der Mehrwertsteuer. Diese können je nach Region und Peugeot-Modell abweichen. Die genauen Kosten für Ihr Auto in Ihrer Region lassen sich bei FairGarage individuell und unverbindlich berechnen.


Weiterführende Themen