Spurstangenkopf wechseln

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen


Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Spurstangenkopf wechseln lassen: Ursachen, Ablauf und Werkstatt-Termine

Spurstangenköpfe sind kugelförmige Gelenkköpfe. Sobald einer der Köpfe kaputt ist, muss man den Spurstangenkopf immer wechseln. Denn die Reparatur eines, in den meisten Fällen ausgeschlagenen, Spurstangenkopfes ist nicht möglich. Erfahren Sie hier, wie man erkennt, dass ein  Spurstangenkopf defekt ist, und vergleichen Sie Werkstatt-Angebote in Ihrer Nähe für den Wechsel des Spurstangenkopfes bei Ihrem Fahrzeug. Den passenden Termin können Sie gleich online vereinbaren. 

Wann ist ein Spurstangenkopf zu wechseln?

Nahaufnahme des Spurstangenkopfs am Auto

Während des Fahrens sind Spurstangenköpfe hohen Belastungen ausgesetzt. Durch Stöße von Bodenunebenheiten können sie mit der Zeit ausschlagen. Als Konsequenz davon kann ein Spiel im Lenkrad auftreten oder der Wagen zieht während der Fahrt in eine Richtung. Sobald das zu Vorschein kommt, ist es dringend an der Zeit, die Spurstangenköpfe zu wechseln. Denn Spurstangen und Spurstangenköpfe sind für eine exakte Geradeaus-Fahrt Ihres Autos verantwortlich. Deshalb sind Spurstangenköpfe für die Fahrsicherheit bedeutsam.

So erkennt man, wann ein Wechsel nötig ist

Das häufige Überfahren von Schlaglöchern und gelegentliche Kollisionen mit der Bordsteinkante sind hohe Belastungen für den Spurstangenkopf. Deshalb kann es zu einem schnelleren Verschleiß der Spurstangenköpfe kommen. Hat Ihre Lenkung im Stand ein Spiel? Oder bewegt sich beim Fahren auf einem schlechten Straßenbelag das Lenkrad leicht hin und her? Dann kann das ein Hinweis auf einen defekten Spurstangenkopf sein. Zusätzlich zu den Spurschwankungen beim Fahren kann ein defekter Spurstangenkopf die Reifenabnutzung verstärken. Dann sollten Sie eine Wartung der Spurstangenköpfe dringend vornehmen. Wichtig ist auch, dass nach dem Wechseln der Spurstangenköpfe die Achse neu vermessen und eingestellt wird.

Auch neue Stange beim Wechsel des Kopfs?

Zwei neue Spurstangenköpfe für das Wechsel beim Auto

Der Spurstangenkopf ist Bestandteil einer jeden Spurstange. In den meisten Autos sind zwei Spurstangen pro Achse eingebaut. An den Enden der Spurstange befinden sich die Spurstangenköpfe. Beim Wechseln der Spurstangenköpfe wird die Spurstange nicht unbedingt gewechselt werden. Beide Bauteile stellen eine Verbindung zwischen Lenkpunkt an der Achse und dem Lenkhebel her. Spurstange und Spurstangenköpfe halten das Auto in der Spur. Spurstange kann je nach Fahrzeugtyp und Hersteller eine unterschiedliche Länge und verschiedene Spurstangenköpfe besitzen.

Für den Wechsel besser in die Werkstatt

Es ist nicht ratsam einen Spurstangenkopf oder die Spurstange selbst zu wechseln. Denn eine falsche Montage der Spurstangenköpfe kann fatale Folgen für Ihre Sicherheit haben. Bei hoher Geschwindigkeit könnten sich die Köpfe lösen oder die Spurstange durch hohe Schwingungen brechen. Die Vorderräder können dann nicht mehr gelenkt werden. Für das Wechseln der Spurstangenköpfe brauchen Sie eine gute Werkstatt. Dazu können Sie bequem Ihre Suchanfrage für die Wartung oder den Wechsel von Spurstangeköpfen Online eingeben und erhalten eine Auswahl von Werkstätten in Ihrer Nähe.

So wird's in der Werkstatt gemacht

Zwei Kfz-Mechaniker wechseln die Spurstangenköpfe beim Auto in einer Werkstatt

Wenn Sie einen Spurstangenkopf wechseln lassen, werden in der Regel die Spurstangenköpfe auf beiden Seiten der Achse mit gewechselt. Denn meistens sind beide Spurstangenköpfe verschlissen. Die Kfz-Werkstatt in Ihrer Nähe wechselt die Spurstangenköpfe auf beiden Seiten schnell aus. Zusätzlich wird die Achse vermessen und die Spur neu eingestellt. Die Ersatzteile haben die Werkstätten meistens vorrätig und der Wechsel vom Spurstangenkopf oder der Spurstange, führt die entsprechende Vertragswerkstatt oder eine Freie Werkstatt in Ihrer Umgebung schnell und zuverlässig aus.

Für das Wechseln des Spurstangenkopfes wird das Auto auf eine Hebebühne gefahren. Denn der Spurstangenkopf ist nicht leicht zugänglich. Er kann nur von unten gewechselt werden. Wenn Sie den Spurstangenkopf wechseln lassen, dann wird auch die Spur des jeweiligen Rads neu eingestellt.


Mehr zum Thema
Weiterführende Themen