Peugeot Kupplung wechseln Kosten

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Wechsel der Kupplung beim Peugeot: Zeitpunkt, Besonderheiten & Kosten

Die Kupplung dient der Kraftübertragung vom Motor zum Getriebe. Zwei rotierende, tellergroße Scheiben drücken mit dosierbarer Kraft gegen den Kupplungsbelag, was letztlich erst das Anfahren und den Gangwechsel ermöglicht. Weil eine Kupplung eine lösbare Verbindung bietet, reiben die beiden Kupplungsscheiben beim Ein- und Auskuppeln aneinander. Dabei entsteht Verschleiß durch Reibung und Hitze. Daher muss die Reibungskupplung Ihres Peugeot regelmäßig überprüft und bei Bedarf gewechselt werden. Was beim Wechsel der Kupplung an einem Peugeot zu welchen Kosten passiert, erfahren Sie hier. Zugleich können Sie unverbindlich Festpreis-Angebote von Werkstätten in Ihrer Umgebung vergleichen und den Wunschtermin online vereinbaren.

Anzeichen für eine defekte Kupplung beim Peugeot

Nahaufnahme einer defekten Kupplung von einem Peugeot

Zustand und Funktion der Kupplung werden bei jeder Inspektion Ihres Peugeot standardmäßig überprüft. Ungeachtet dessen sollte jeder Autofahrer gelegentlich auf die Kupplung zu achten. Weil die Kupplung im Auto für den Laien unzugänglich verbaut ist, gilt es auf Symptome für einen beginnenden Defekt zu achten. Zu den sichersten Anzeichen, dass die Kupplung zu wechseln ist, gehört beispielsweise ein Ruckeln beim Anfahren oder auch eine „schleifende“ Kupplung, bei völlig gelöstem Kupplungspedal. Dann wird das Drehmoment nicht mehr vollständig übertragen und das Fahrzeug beschleunigt schlechter und kommt Steigungen kaum noch hoch.

Kupplung Ihres Peugeot prüfen und wechseln lassen

Wenn sich bei Ihrem Peugeot derartige Symptome zeigen, ist die Kupplung unbedingt von einer Fachwerkstatt zu prüfen. Manchmal liegt die Ursache nur an einem defekten Ausrücklager, das die Kupplungsdruckplatte bei der Betätigung des Kupplungspedals vom der Kupplungscheibe abhebt. Unabhängig davon, ob nun Ausrücklager oder Kupplung selbst Defekt sind, in jedem Fall muss der Peugeot 106, der 407 oder der 807 in die Werkstatt auf eine Hebebühne. Das ist notwendig, damit der Experte zunächst das Getriebe des Peugeot ausbauen kann. Erst dann kann die Kupplung Ihres Peugeot gewechselt werden.

Bei Peugeot-Modellen jüngeren Datums werden beim Kupplungswechsel in Fachwerkstätten selbstverständlich immer Originalersatzteile oder Identteile verbaut, die den strengen Vorgaben von Peugeot genügen. Ist der 206, der 307, der Peugeot 407 oder auch der 807 schon älter, kann es im Einzelfall vorkommen, dass keine Teile ab Werk mehr lieferbar sind. Unsere Partnerwerkstätten bauen in solchen Fällen qualitativ identische Identteile ein. Wenn die neue Kupplung in den Peugeot eingebaut wurde, entlüftet der Experte den Kupplungszylinder.

Kosten für den Wechsel der Kupplung beim Peugeot

Wechsel der Kupplung beim Peugeot in einer Werkstatt

Hebebühne, Getriebe, Ausrücklager, Kupplung, Originalteile – das klingt für den Laien nach unberechenbaren Kosten. Bei den Modellen von Peugeot dauert der Kupplungswechsel durchschnittlich etwa drei bis vier Stunden. Bei Problemen während der Reparatur, wenn weitere Defekte auftreten oder der Ausbau erschwert ist, kann es etwas länger dauern. Um Ihnen mehr Transparenz zu bieten, haben wir Ihnen einige durchschnittliche Preisbeispiele für die häufigsten Modelle von Peugeot zusammengestellt.

Kostenbeispiele für gängige Peugeot-Modelle

Die geringsten Kosten kommen auf die Besitzer des Kleinstwagens Peugeot 106 zu. Das Wechseln beim Peugeot 106 Sketch D kostet ab etwa 525,- Euro. Mit steigender Modellbezeichnung und Größe des Wagens steigen dann auch die Preise. So kostet das Austauschen von Kupplungssatz und Ausrücklager bei einem Peugeot 107 Trendy ab rund 770,- Euro. Nur unwesentlich höher liegen die Kosten bei der Sportvariante des Peugeot 206 GTI. Hier kostet das Wechseln des Kupplungssatzes ab 785,- Euro.

Mit noch etwas höheren Kosten des Kupplungswechsels müssen die Besitzer der größeren Modelle rechnen. Die durchschnittlichen Preise für das Erneuern von Kupplungssatz und Ausrücklager beginnen ab etwa 845,- Euro bei einem Peugeot 207 Platinum. Ab 915,- Euro muss man für den Kupplungswechsel bei einem Peugeot 307 S2 Oxygo und ab 995,- Euro bei einem Peugeot 807 Family investieren.

Wer die genauen Kosten des Kupplungswechsels für seinen Peugeot erfahren möchte, kann diese bei FairGarage in wenigen Minuten ermitteln und die Angebote der nächst gelegenen Werkstätten gleich vergleichen.


Gefragte Services beim Peugeot