Kupplung wechseln Ford

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Alles über den Wechsel der Kupplung bei Ihrem Ford

Wer sich für einen solchen Neuwagen aus Köln entscheidet, muss sich in den ersten Jahren um den Wechsel seiner Kupplung keine Gedanken machen, sofern er die Kupplung nicht überbeansprucht. Gewartet wird die Kupplung beim Ford Focus, beim Ford Ka, beim Mondeo oder dem Ford Fiesta im Rahmen der Inspektionsintervalle. Dadurch können unerwartete Defekte bei der Kupplung über die Garantie von Ford behoben werden. Doch die Kupplung ist ein Verschleißteil, welches mit der Zeit gewechselt werden muss. Mit zunehmendem Alter eines Ford und dem unvermeidlichen Verschleiß der Kupplung rückt der Austauschzeitpunkt für die Kupplung beim Ford ab etwa sechs Jahren näher.

Kupplung wechseln in der Werkstatt

Nahaufnahme der Kupplung und der Kupplungsdruckplatte eines Ford

Wie bereits in anderen Artikeln auf FairGarage zu lesen war, ist das Wechseln der Kupplung eine komplexe Montageaufgabe, welche auch beim Ford auf jeden Fall von einer Werkstatt ausgeführt werden sollte. Denn diese hat das erforderliche Spezialwerkzeug und das Know-How für den Wechsel der Kupplung. Das Auswechseln der Kupplung ist in der Werkstatt eine Routineaufgabe. Zwischen drei und fünf Stunden Arbeitszeit sind bei einem Ford eine realistische Größe. Dennoch können sich aber bei altgedienten Fahrzeugen wie einem Ford Ka aus 1996 oder einem Ford Focus aus dem Jahr 1999 Stolpersteine ergeben.

Wenn die Originalteile nicht mehr produziert werden

Wie bei nahezu allen Fahrzeugherstellern werden Ersatzteile und Komponenten nach durchschnittlich zehn bis zwölf Jahren nach Auslaufen eines Modells nicht mehr produziert. Trotzdem lässt sich der Ford wieder instand setzen, wenn die Kupplung kaputt ist. Gerade bei Verschleißteilen wie der Kupplung gibt es bewährte Optionen, wie Austausch- bzw. Identteile.

Absprache vor dem Kupplungswechsel

Wechsel der Kupplung bei einem Ford

Eine Option, die verschlissene Kupplung bei einem 1996er Ford Ka oder einem 2000er Ford Focus zu erneuern, ist der Einbau von Austauschteilen. Auch in solchen Fällen lassen unsere Werkstätten beim Zustand und der Prüfung der Austauschteile allergrößte Sorgfalt walten. In jedem Fall ist es den betroffenen Ford-Besitzern immer zu empfehlen, vor dem Wechsel der Kupplung in einem Gespräch mit der Werkstatt die bestmögliche Lösung abzusprechen. In der Regel ist jedes Problem lösbar und der Ford dank einer neuen Kupplung bald wieder auf der Straße.

Orientierungshilfe für die Reparaturkosten beim Ford

Der Preis für die Kupplung hängt dabei von der Art des Ersatzteils (Original, Ident, Austausch) und vom jeweiligen Modell ab. Für einen älteren Ford Fiesta oder einen Ford Ka Kosten um die 800 Euro einzuplanen, ist sicher nicht verkehrt. Zusätzliche Arbeiten am Nehmerzylinder und/oder dem Drucklager können sich diese Kosten noch mal um weitere rund 250 Euro erhöhen. Bei einem Ford Focus können beim Wechseln der Kupplung insgesamt (Kupplungssatz, Ausrücklager, Arbeitszeit) Kosten in Höhe von etwa 800 Euro bis 1100 Euro anfallen. Allerdings ist bei einem Ford Mondeo mit einer Investition zwischen 900 Euro und 1500 Euro zu rechnen. Den genauen Preis für Ihr Ford-Modell können Sie bei FairGarage zuverlässig berechnen lassen und zudem Ihren nächsten Termin für den Kupplungswechsel vereinbaren.


Gefragte Services beim Ford