Kupplung im Auto

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Funktionen und Lebensdauer der Kupplung

Die Kupplung ist das Bindeglied zwischen Motor und Getriebe und dafür verantwortlich, dass die Kraft des Motors auf das Getriebe und somit auf die Straße übertragen wird. Bei Fahrzeugen mit klassischem Schaltgetriebe hat die Kupplung die Funktion, die Kraft des Motors auf das Getriebe zu übertragen. Damit das Auto stehen bleiben kann und um den Gangwechsel zu ermöglichen, kann der Fahrer mit der Kupplung den Kraftfluss zwischen Motor und Getriebe unterbrechen. Dazu wird das Kupplungspedal getreten. Nur das vollständige Durchtreten des Kupplungspedals löst die drehenden Bauteile und verhindert die Reibung der Teile.

Funktion der Kupplung

Kupplung - Kupplungsscheibe und Gehäuse auf weißem Hintergrund

Die Kupplung wird nur bei manuellen Schaltgetrieben direkt vom Fahrer betätigt. Autos mit Automatik haben demzufolge auch kein Kupplungspedal. Eine Kupplung ermöglicht eine Trennung von Motor und Getriebe. Daraus folgt, dass die Weiterleitung der Motorleistung auf die Straße nicht weiter möglich ist. Der Motor befindet sich im Leerlauf. Das ist durch das Teilen der Reibverbindung innerhalb der Kupplung möglich.

Durch das Betätigen des Kupplungspedals werden die Druckplatten getrennt, wodurch der Kraftfluss von Motor zum Getriebe gestoppt wird. Beim Gangwechsel ermöglicht die Kupplung durch ein „schleifen“ lassen eine langsame Kraftübertragung. Aus dem Grund ist es wichtig die richtige Geschwindigkeit zu finden um die Kupplung „kommen zu lassen“. Damit wird ein ruppiges Anfahren oder ein übertrieben langes „schleifen“ lassen verhindert.

Lebensdauer einer Kupplung

Die Kupplung gilt im Allgemeinen als Verschleißteil des Antriebs, obwohl ein Wechsel glücklicherweise nicht häufig vorkommt. Die Lebensdauer der Autokupplung ist von vielen Faktoren abhängig. Der Hauptfaktor ist der Fahrer selbst. Schaltet er regelmäßig unvorsichtig ist eine Beschädigung der Kupplung fast unvermeidbar. Doch bei Beachtung einiger Grundregeln ist ein Wechsel der Kupplung vielleicht nur einmal, oder sogar überhaupt nicht nötig in einer gesamten Lebensspanne eines Autos.

Jedoch können beim Defekt der Kupplung auch andere Dingen eine Rolle spielen. Eine Kupplung wird durch große Temperaturschwankungen, laufendem mechanischem Abrieb und bei möglichen Ölverlust beansprucht.

Schadensursachen bei der Kupplung

Kupplung - Kupplungsbauteile auf weißem Hintergrund

Bei hydraulischen Kupplungen kann Ölverlust ein Versagen der Hydraulik auslösen. Diese Fehlfunktion erschwert das Schalten in die Gänge und kann die Gangschaltung für den Fahrer sogar unmöglich machen.
Ein mechanischer Abtrieb ist auch bei guter Behandlung und vorbildlicher Fahrweise vorhanden. Dieser stetige Abrieb ist jedoch zu vernachlässigen. Heutige Kupplungen sind sehr stabil und langlebig, so dass sie nur bei unangemessener Behandlung komplett abgenutzt werden und ausgetauscht werden müssen.

Tipps zur Vermeidung eines Kupplungsschadens

Die Kosten eines Kupplungswechsels sind unterschiedlich hoch und hängen vor allem von der Arbeitszeit ab. Jedoch ist selbst bei den kostengünstigeren Varianten ein Wechsel vergleichsweise teuer, da ein Ausbau des Motors und des Getriebes meist einhergeht. Wie kann ich also von vornherein verhindern, dass diese Reparatur auf mein Auto und auf meine Geldbörse zukommt?

Folgende Grundregeln im täglichen Straßenverkehr sollte man beachten:

  • Das sogenannte „schleifen lassen“ der Kupplung sollte so oft wie möglich vermieden werden
  • Auto nicht über die vorgeschriebene Gewichtsgrenze überladen (jedes kg mehr belastet die Kupplung zusätzlich)
  • An Steigungen nicht mit schleifender Kupplung warten, sondern die Bremse nutzen
  • Während der Fahrt den Fuß nicht auf Kupplung ruhen lassen. Es kann dabei immer wieder zu leichtem Antippen an der Kupplung kommen.
  • Beim Schalten keine Gänge überspringen, da sonst höhere Drehzahlunterschiede die Kupplung zusätzlich belasten

Mit diesen einfachen Tricks können Sie ihre Kupplung in den meisten Fällen ein Autoleben lang nutzen. Eine teure Reparatur beim Gang zur Werkstatt ist möglicherweise so zu verhindern. Sollten bei Ihrer Kupplung, trotz aller Vorsichtmaßnahmen Probleme auftreten, können Sie bei FairGarage die besten Angebote finden. Ohne weitere Zusatzkosten können Sie direkt diesen Service bei der KFZ-Werkstatt Ihrer Wahl online zu Ihrem Wunschtermin buchen.


Mehr zum Thema
Verwandte Themen