Klimakompressor reparieren Kosten

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Reparatur vom Klimakompressor: Kosten und Wechsel in der Werkstatt

Die Reparatur des Klimakompressors ist meistens notwendig, wenn sich die Temperatur im Auto nicht mehr regulieren lässt.  Außerdem kann ohne Klimakompressor die Scheibe nur noch schwer von Beschlag befreit werden. Das kann auch die Fahrsicherheit bedrohen. Deswegen ist es empfohlen, bei den ersten Anzeichen des Defekts in die Werkstatt zu fahren. In der Werkstatt wird der Klimakompressor geprüft und ggf. gewechselt. Die Werkstätten in Ihrer Nähe finden Sie auf unserem Portal. Gleich können Sie die Kosten für die Reparatur vergleichen und den Wunschtermin online reservieren.

Wie funktioniert die Klimatisierung von Autos?

Innenraum eines modernen Autos mit Airbag-Abdeckung und den Lüftungsschlitzen auf der linken Seite.

Selbst bei Kleinwagen ist "Klima" mittlerweile Standard. Kaum ein Auto lässt sich noch ohne den Innenraumkühler verkaufen. In den höheren Fahrzeugklassen ist die Klimaautomatik, die eine vorgewählte Temperatur selbständig einhält, mittlerweile selbstverständlich. Die Klimatisierung von Autos ist mittlerweile zu einem unverzichtbaren Komfortmerkmal geworden. Eine Pkw-Anlage funktioniert so ähnlich wie der heimische Kühlschrank. In einem geschlossenen Kreislauf verdichtet ein Klimakompressor das Kältemittel, wodurch das Kältemittel erwärmt. Das wiederum zirkuliert im Kühlsystem und wird im Kondensator abgekühlt. Daraufhin kommt es zum Gebläse und kühlt somit den Innenraum. Das geschieht sehr schnell und unzählige Male hintereinander, so dass das Kühlmittel die Luft auf Wunsch immer weiter abkühlt. 

Die Vorteile der Klimatisierung liegen auf der Hand:

  • Die Kühlung bei hohen Außentemperaturen.
  • Zusätzlich lassen sich mit ihrer Hilfe von innen beschlagene Scheiben "trockenlegen".

Funktion des Klimakompressors

Klimakompressor arbeitet nur bei eingeschalteter Anlage und wird meist über einen Keilrippenriemen vom Fahrzeugmotor angetrieben. Auf der Antriebswelle des Klimakompressors ist eine Magnetkupplung angeordnet, über die der Antrieb des Kompressors zu- bzw. abgeschaltet werden kann. Klimakompressoren für das Auto gibt es in unterschiedlichen Bauformen. Es werden überwiegend Taumelscheibenkompressoren verwendet. Je nach Bauart befinden sich im Klimakompressor drei bis zehn Kolben, mit denen das Kältemittel angesaugt und verdichtet wird. Der Antrieb der Kolben erfolgt durch eine Taumelscheibe, die mit der Antriebswelle verbunden ist.

Wann die Reparatur des Klimakompressors nötig ist

Ein neuer Klimakompressor für die Reparatur auf weißem Hintergrund.

Ein Defekt am Klimakompressor tritt meistens auf, wenn die Klimaanlage intensiv genutzt wird. Aber auch wenn die Klima sehr selten genutzt wird, geht der Kompressor mit der Zeit kaputt. Er braucht regelmäßige Schmierung, die es nur durch aktive Nutzung des Klimakompressors gibt. Denn ein Klimakompressor arbeitet nur, wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist. Es ist ratsam, bei den Anzeichen des defekten Kompressors in die Werkstatt zu fahren. Dort wird nach Fehler im Klimasystem gesucht und ggf. der Klimakompressor repariert. Bei der Fehlersuche, Analyse und Wechsel des Klimakompressors wird in der Werkstatt ein bestimmter Arbeitsablauf beachtet.

Anzeichen eines beschädigten Klimakompressors:

  • Regelmäßige Geräusche
  • Undichtigkeit bzw. Leckage
  • Schlechte oder fehlende Kühlleistung
  • Fehlercode im Steuergerät (je nach Fahrzeug Klima-, Motor- oder Zentralsteuergerät)

Kosten des Klimakompressors

Autoteile sind teuer und werden immer komplexer. Die Elemente der Klimaanlage gehören nicht gerade zu den günstigsten Ersatzteilen. Der Teilepreis für einen originalen Kompressor liegt bei 850€ bis 1400€. Umso größer ist der Schreck, wenn dieses Komfortzubehör eines Tages etwa undicht ist und ausgetauscht werden muss. Die Kosten für die Reparatur des Klimakompressors sind vor allem vom Fahrzeug abhängig.

Kosten bei der Reparatur des Klimakompressors 

Nachaufnahme des Klimakompressor nach der Reparatur in einer Fachwerkstatt

Das Reparieren des Klimakompressors kann teuer werden, muss es aber nicht. Hier ist die Fachwerkstatt gefragt. Wenn sie systematisch auf Fehlersuche geht und ihn schnell findet, können die Kosten möglichst gering gehalten werden. In manchen Fällen ist nur der Magnetschalter kaputt. Der Magnetschalter ist das Bauteil, das die Anlage überhaupt erst einschaltet. Sie hören es an einem metallischen Klicken im Motorraum – oder eben nicht.

Kosten für den Wechsel des Klimakompressors

Richtig teuer wird es erst, wenn der Kompressor, das Herzstück der Anlage, nicht mehr funktioniert. Eine Klimakompressor-Reparatur ist dann unumgänglich. Wobei eine Reparatur bzw. Instandsetzung des Klimakompressors meist zwecklos ist. In der Regel wird der Kompressor komplett gegen ein Neuteil gewechselt. Es gibt  deutschlandweit Betriebe, die sich auf derartige Arbeiten spezialisiert haben. Doch auch reguläre Werkstätten können den Klimakompressor einwandfrei wechseln.

Kostenbeispiele für die Reparatur des Klimakompressors in Deutschland:

  • Bei einem Audi A4 Avant (Baujahr 2004→) kostet der Wechsel des Kompressors ab etwa 780 EUR;
  • Bei einem Ford Mondeo (Baujahr 2000→) kostet der Austausch des Kompressors ab zirka 930 EUR;
  • Bei einem Hyundai Santa Fe (Baujahr 2006→) kostet der ab etwa 1080 EUR;
  • Bei einem Mercedes B-Klasse (Baujahr 2005→) kostet der Austausch ab etwa 1200 EUR;
  • Bei einem Opel Zafira B (Baujahr 2005→) kostet der Wechsel ab etwa 1250 EUR;
  • Bei einem Skoda Octavia (Baujahr 2004→) kostet der Austausch  ab etwa 700 EUR;
  • Bei einem VW Golf 5 (Baujahr 2003→) kostet der Wechsel ab etwa 810 EUR.

Kosten für den Wechsel auf FairGarage kalkulieren

Trotz der hohen Kosten ist eine Reparatur bzw. der Wechsel des Klimakompressors immer zu empfehlen. Ansonsten funktioniert die komplette Klimaanlage nicht mehr. Bei FairGarage sind Sie dafür genau richtig. Wir haben die entsprechenden Werkstätten für Ihr Anliegen. Eine Online-Anfrage über FairGarage bei mehreren Unternehmen lohnt sich immer. Denn ein unverbindlicher Preisvergleich bei den Werkstätten in Ihrer Nähe kann mehrere hundert Euro Kostenersparnis bringen. 


Weiterführende Themen