HU Plakette

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Was die HU-Plakette und ihre Farben über Ihr Fahrzeug aussagen

Nach einer erfolgreichen HU bekommt das Auto eine HU-Plakette. Sie ist der sichtbare Nachweis, dass ein Fahrzeug die HU bestanden hat und auf den öffentlichen Straßen fahren darf. Doch die Plakette sagt mehr als das aus. Mit einem Blick auf die Plakette lässt sich ablesen, wann der als nächstes fällige Termin für die kommende HU sein wird. Bei jeder neu bestandenen HU gibt es für das Auto eine neue Prüfplakette. Der staatlich anerkannte Prüfer kratzt dann die alte Plakette vom hinteren Kennzeichen ab und befestigt die neue Plakette. Außer natürlich wenn das Fahrzeug die HU nicht besteht. Dann gibt es keinen legalen Weg eine Plakette zu erhalten. Erfahren Sie hier mehr und vergleichen Sie Werkstatt-Angebote in Ihrer Nähe für den nächsten HU-Termin. 

Bedeutung der Zahlen auf der Plakette

HU Plakette für das Jahr 2015

Wenn man das Prinzip einmal verstanden hat, so ist die runde Plakette, welche man nach einer bestandenen HU auf das hintere Nummernschild geklebt bekommt, leicht zu lesen. Man muss die Farben, die das Jahr der nächsten Prüfung widergeben nicht auswendig wissen, um selbst nachzuschauen, wann ein Auto wieder zur HU muss. In der Mitte des Kreises befindet sich eine Zahl.Diese gibt das Jahr des nächsten vorgeschriebenen Termins an zudem die nächste Prüfung stattfinden muss. Um den mittleren Kreis befinden sich die Zahlen 1 bis 12 welche für die Monate stehen. Die Zahl die ganz oben in der Mitte steht, gibt den Monat an, in dem die HU-Hauptuntersuchung des Kraftfahrzeugs fällig wird.

6 verschiedene Farben kann eine Plakette haben

Hauptuntersuchung-Plakette in 6 verschiedenen Farben

Für eine leichtere Kontrolle wurden sechs verschiedene Farben für die HU-Plakette eingeführt. Diese geben direkt sichtbar für jeden der eine Kontrolle durchführen möchte an, wann der nächste Termin der HU des Fahrzeugs sein sollte. Diese Farben wechseln in einem Intervall von 6 Jahren.  Das bedeutet, dass jedes Jahr die Plakette eine andere Farbe hat und somit auch alle Plaketten mit derselben Farbe im gleichen Jahr auslaufen. Dies setzt voraus, dass niemand seinen HU-Termin um mehrere Jahre verschoben hat. Es gibt die Farben Grün, Orange, Blau, Gelb, Braun und Rosa.

Die Farben sind folgenden Jahren zugeordnet:

Farbe

Jahr

Grün

2000

2006

2012

2018

2024

Orange

2001

2007

2013

2019

2025

Blau

2002

2008

2014

2020

2026

Gelb

2003

2009

2015

2021

2027

Braun

2004

2010

2016

2022

2028

Rosa

2005

2011

2017

2023

2029

 

Die Jahreszahlen, welche den einzelnen Farben zugeordnet sind stehen für das Jahr in dem die nächste HU durchzuführen ist. Das heißt, dass alle Fahrzeuge, die momentan (Jahr 2016) mit einer braunen Plakette unterwegs sind, müssen noch dieses Jahr eine HU über sich ergehen lassen. Im Jahr 2017 müssen alle Halter eines Fahrzeugs mit einer rosigen Plakette eine Prüfung durchführen lassen.

Seit 2010 eine Plakette für alles

Alte AU-Plakette und eine HU-Plakette für das Jahr 2013

Bis zum Jahr 2010 wurden die Abgasuntersuchung und die Hauptuntersuchung separat durchgeführt. Bis dahin gab es auch separate Plaketten für die jeweiligen Untersuchungen. Die Plakette der Abgasuntersuchung war sechseckig und befand sich auf dem vorderen Nummernschild. Auch diese hatte die 6 Farben der heutigen HU-Plakette und war vom Aufbau der Zahlen her identisch mit dem heutigen System.  Seit 2010 wird die AU, falls überhaupt noch nötig, zusammen mit der HU durchgeführt. Deswegen wird jetzt auch nur noch eine Plakette für alles vergeben. Diese ist rund und wird am hinteren Nummernschild befestigt.

Was tun bei Verlust?

Falls Sie Ihre Plakette oder Nummernschild verloren haben, sind Sie nicht direkt gezwungen eine neue HU durchführen zu lassen. Man bekommt nach einer bestandenen HU immer ein Prüfbericht und eine Bescheinigung, dass man die HU bestanden hat, die Sie immer aufbewahren sollten. Mit dieser Bescheinigung können Sie zu der Prüforganisation gehen, bei der Sie Ihrer HU haben machen lassen und können sich eine neue Plakette anbringen lassen.


Mehr zum Thema