Domlager wechseln Kosten

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Was darf das Wechseln der defekten Domlager in der Werkstatt kosten?

Das Domlager (auch Federbeinlager) ist ein rundes Bauteil, das die Verbindung zwischen Federbein und Fahrzeugkarosse herstellt. Das Domlager ist stark belastet, weil es alle Kräfte überträgt, die das Federbein an die Karosserie weitergibt. Zugleich muss es die Drehbewegung des Federbeins unter allen Lastsituationen ermöglichen. Bewegungen des Federbeins bei Fahrten über Unebenheiten, durch Schlaglöcher, bei Drehungen in unterschiedliche Winkel werden an das Lager weitergegeben.

Es ist dringend zu empfehlen, ein defektes Domlager möglichst schnell wechseln zu lassen. Nicht nur die Geräusche beim Lenken bei einem defekten Domlager stören. Das Lenken wird auch weniger leichtgängig und kann im Extremfall nur noch ruckartig erfolgen. Das Wechseln eines Domlagers gehört in Werkstätten zum Alltagsgeschäft und kann zum Festpreis bei FairGarage gebucht werden. Gleich können Sie die genauen Kosten für Ihr Fahrzeug bei Werkstätten in Ihrer Nähe berechnen und die Angebote unverbindlich miteinander vergleichen.

So setzen sich die Kosten für den Wechsel zusammen

Wechseln der defekten Domlager bei einem Auto

Das Wechseln eines defekten Domlagers ist mit einigem Aufwand und diversen Verbundarbeiten verbunden. Das bestimmt hauptsächlich die Kosten für den Austausch. Nach der Demontage des jeweiligen Rades wird das Federbein ausgebaut. Dazu müssen die Querlenker, die Spurstange, der Bremssattel und die Antriebswelle gelöst werden. Mithilfe eines Federspanners wird die Feder zusammen gedrückt und das Federbein zerlegt. Erst dann liegt das Domlager frei und kann durch das Lösen einer Befestigungsschraube entfernt werden. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Am Ende der etwa einstündigen Arbeiten entfällt mehr als die Hälfte der Gesamtkosten auf die Arbeitskosten. Nur etwa ein Viertel der Rechnung muss für die Neuteile eingeplant werden, obwohl in unseren Werkstätten ausschließlich Original- oder Identteile zum Einsatz kommen. 

Kosten für den Wechsel der Federbeinlager sparen

Gerade weil der Arbeitsaufwand erheblich ist, empfehlen faire Werkstätten gerne einige sinnvolle Optionen, um die Kosten für den Wechsel des defekten Domlagers zu optimieren. So wird dem Autofahrer oftmals empfohlen, beim Austausch des Domlagers angrenzende Bauteile wie die Stoßdämpfer oder das Radlager gleich mit zu tauschen. Das macht bei höheren Kilometerständen Sinn, weil so der später eventuell erforderliche Demontage- und Montageaufwand entfallen kann. Außerdem sind Domlager für die meisten Fahrzeuge im Doppelpack erhältlich, weil ein paarweiser Verschleiß auch einen paarweisen Wechsel notwendig macht. Im Hinblick auf die Ersatzteilpreise und auf abschließende Justier- und Vermessungsarbeiten können die Kosten unter dem Strich ebenfalls gesenkt werden. 

Kostenbeispiele für den Wechsel des Domlagers

So rechnen sich Kosten für den Wechsel der Domlager

Die letzte Entscheidung, ob das bzw. die Federbeinlager einzeln, paarweise oder komplett getauscht werden, liegt beim Kunden. Für den Wechsel eines defekten Domlagers muss – je nach Fahrzeughersteller – mit Kosten ab 120,- Euro gerechnet werden. Ein paarweiser Wechsel schlägt ab etwa 190,- Euro zu Buche. Dazu kommen allerdings noch weitere Kosten. Bei Arbeiten am Fahrwerk wird zwangsläufig die Fahrzeugspur verstellt und muss daher wieder neu justiert werden. Es sind daher ab 100,- Euro für eine Achsvermessung einzuplanen. 

Preisbeispiele für den Austausch eines Domlagers vorne:

DOMLAGER EINZELN WECHSELN

FAHRZEUG MODELL

DOMLAGER

KOSTEN

Renault Twingo, Initiale

vorne, links

ab 79 EUR

VW Golf 4 (1J1), Basis

vorne, links

ab 82 EUR

Opel Corsa D, Basis

vorne, links

ab 84 EUR

Ford KA (CCQ), KA 1

vorne, rechts

ab 81 EUR

Mercedes-Benz A-Klasse (BM 168), A 160

vorne, links

ab 95 EUR

Peugeot 206, Filou

vorne, rechts

ab 78 EUR

Alle oben genannte Preise für den Wechsel eines Domlagers sind Richtwerte (Arbeitskosten und Teilpreise) inklusive der Mehrwertsteuer. Diese können je nach Region und Fahrzeugmodell abweichen. Die genauen Kosten für Ihr Fahrzeug in Ihrer Region lassen sich bei FairGarage individuell berechnen.

Kosten für den Wechsel des Domlagers berechnen

Bei FairGarage finden Sie Freie- und Vertragswerkstätten in Ihrer Nähe für den sicheren Wechsel des defekten oder gebrochenen Domlagers. Dabei können Sie Kosten für kompletten, paarweisen oder einzelnen Lagerwechsel gleich vergleichen und Ihnen passenden Termin zum Festpreis bequem online reservieren. Selbstverständlich verwenden die FairGarage-Werkstätten nur Teile in Original- oder Identqualität.


Weiterführende Themen