Chevrolet Werkstatt

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen
  • keinen Service gewählt

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Chevrolet-Werkstatt in Ihrer Nähe finden und Service-Angebote vergleichen

Sie sind auf der Suche nach einer Chevrolet-Werkstatt seines Vertrauens? Jeder Fahrzeughalter braucht eine günstige und zugleich zuverlässige Kfz-Werkstatt. Egal ob Reparatur oder Werkstatt-Service, bei FairGarage finden Sie schnell und einfach Ihre nächste Chevrolet-Werkstatt in der Umgebung. Gleich können Sie Angebote für zahlreiche Services für Ihren Chevrolet unverbindlich vergleichen und den Wunschtermin direkt online vereinbaren.

Welche Werkstatt für meinen Chevrolet? 

Roter Chevrolet Cruse steht vor einem Gebäude

Es gibt unzählige Arten von Werkstätten. Von freien Kfz-Werkstätten bis hin zu Chevrolet-Vertragswerkstätten. Viele bieten den gleichen Service oder Reparaturen an, aber manchmal zu ganz unterschiedlichen Preisen. Alle Arten von Werkstätten haben ihre Vor- und Nachteile. Vertragswerkstätten können vom Preis her ein wenig teurer sein, doch haben Sie meist andere entscheidende Vorteile. 

Mit freien Werkstätten Geld sparen

Die meisten freien Werkstätten sind zum Teil billiger als Chevrolet-Vertragswerkstätten. Das liegt zum einem am angebotenen Service rundum des Werkstattbesuches, aber auch an der Teilequalität. So bieten Vertragshändler nur Originalersatzteile, welche meist teurer als andere Markenteile sind. Doch haben die Originalersatzteile mehrere Vorteile. Diese wurden extra für diese Wagen gebaut und werden vom Hersteller empfohlen. Auf lange Sicht erhalten Sie den Wert des Wagens ebenfalls besser als andere Ersatzteile. Falls Sie also Ihren Chevrolet irgendwann wieder verkaufen wollen, dann sind diese ebenfalls zu empfehlen. Mit einem Besuch bei einer Vertragswerkstatt ist ebenfalls ein Verfall von Garantieansprüchen auszuschließen. Obendrein haben viele Originalteile höhere Wechselintervalle, was weitere Werkstattbesuche in größere Ferne rücken.

Zeitfaktor bei der Werkstatttsuche für Ihren Chevrolet 

Ein roter Chevrolet bei der Reparatur in einer Werkstatt

Wenn Ihnen der Zeitfaktor wichtig ist, dann ist der Besuch bei Chevrolet-Vertragswerkstatt meistens sinnvoller. Vertragswerkstätten haben immer ein großes Ersatzteillager. Aufgrund dessen sind die meisten Reparaturen und Services innerhalb weniger Stunden beendet, so dass Sie Ihren Chevrolet schon am gleichen Tag wieder abholen können. Jedoch haben Vertragswerkstätten einen großen Nachteil gegenüber freien Werkstätten. Freie Werkstätten sind in größerer Anzahl vorhanden. Eine längere Anfahrt macht für viele Fahrzeughalter den Werkstattbesuch zu einem entscheidenden Zeitfaktor.

Vertragswerkstätten für jeden Chevrolet

Egal welches Modell oder Jahrgang Ihr Chevrolet ist, bei Vertragswerkstätten finden Sie immer kompetente Ansprechpartner, die Ihnen gerne alle Fragen beantworten und die Reparatur oder Service fachmännisch durchführen. Auch freie Werkstätten oder Werkstatt Ketten können die meisten Services durchführen. Doch kennen diese zwangsläufig nicht alle Besonderheiten jedes Chevrolet-Modells. Sicher gibt es auch die Spezialisten in freien Werkstätten, doch sind diese weitaus seltener zu finden.

Service und Ausstattung der Werkstätten

Innenausstattung einer Chevrolet-Werkstatt

Auch hier punktet die Chevrolet-Vertragswerkstatt in den meisten Fällen. Die Technik und Messgeräte sind, genau auf Ihren Chevrolet ausgelegt und bringen so einen besseren und schnelleren Werkstattbesuch. Zu einem Werkstattbesuch gehört jedoch nicht nur die Reparatur des Fahrzeugs, sondern auch ein erstklassiger Kundendienst. Dazu gehört nicht nur eine gute und offene Kommunikation mit dem Kunden, sondern auch ein lückenloser, nachvollziehbarer und schriftlicher Kostenvoranschlag in dem alle besprochenen Posten der Reparatur aufgelistet sind. 

Schon im Vorfeld muss geklärt werden, welche Reparaturen notwendig sind. Auch die Möglichkeit der Nachbesprechung sollte gegeben sein. Diese Services haben Sie bei Vertragswerkstätten, wie auch bei einigen freien Werkstätten inbegriffen. Falls Sie sich für eine Chevrolet-Werkstatt entschieden haben, können Sie sich im Vorfeld anhand von Nutzerbewertungen oder telefonisch informieren, ob diese Voraussetzungen gegeben sind. Nutzerbewertungen und Kontaktinformationen finden Sie direkt auf FairGarage. 

Geschichte von Chevrolet

Im Jahre 1911 gründete der Schweizer Louis Chevrolet in Detroit den gleichnamigen Autohersteller Chevrolet. 1918 wurde die Marke vom heutigen Giganten General Motors übernommen und ist heute die wohl wichtigste Automarke des Konzerns. Autos von Chevrolet treten als preiswert auf und werden besonders in den USA „Chevy“ genannt. Als Einsteigermarke hat Chevrolet zum Ziel alle Kundenklassen zu bedienen. Die Fahrzeug-Palette reichte vom Kompakt-SUV Captiva über Kompaktklasse Wagen, wie den Chevrolet Cruze, zum kleinen Cityflitzer Chevrolet Spark. Bereits bevor Chevrolet nach Europa kam, war GM in Europa mit der südkoreanischen Marke Daewoo aktiv. Zugunsten der US-Automarke wurde Daewoo vom Markt genommen und die Autos mit weiteren amerikanischen Modellen unter einem neuen Namen verkauft. 

Chevrolet ist aus Europa ausgestiegen

Nahaufnahme des Motorraums eines Chevrolet in der Werkstatt

Seit dem Jahre 2005 war Chevrolet auf dem europäischen Markt aktiv. 2013 wurde bekannt gegeben, dass Chevrolet nach knapp zehn Jahren wieder aus Westeuropa aussteigt. Der Mutterkonzern GM möchte damit offiziell seine anderen europäischen Marken stärken. In Deutschland werden demnach nur doch die Sportwagen Camaro und Corvette verkauft. Derzeitige Fahrzeugbesitzer müssen jedoch keine Angst vor einem Ersatzteile-Engpass haben oder gar teure Importe aus den USA befürchten. Chevrolet verspricht für alle Modelle in Deutschland noch mindestens 10 Jahre Chevrolet-Originalteile zu liefern.

Auch der Werkstatt-Service für Chevrolet  ist gesichert 

Dass sich der US-amerikanische Autobauer zurückzieht heißt auch nicht, dass heutige Garantien oder Wartungsverträge erlöschen. Auch die Serviceleistungen der heutigen Chevrolet-Werkstätten bleiben weiterhin erhalten. Sie also Fahrzeugbesitzer können weiterhin auf den gewohnten Service der Vertragswerkstätten vertrauen. In Zukunft werden diese in aller Wahrscheinlichkeit unter der GM-Schwestermarke Opel aktiv sein. Aber auch freie Werkstätten stehen Ihnen gerne zur Verfügung und übernehmen den Service für Ihren Chevrolet zuverlässig. 


Chevrolet Fahrer suchen nach: