Radlager wechseln BMW

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Der Radlagerwechsel bei Ihrem BMW

Moderne Radlager sind – auch beim BMW -  präzise gefertigte Hightech-Produkte. Allerdings können selbst gute Werkstoffe, optimale Verarbeitung und ausführliche Testreihen einen Defekt des Radlagers nicht ausschließen. Wenn ein Rad häufiger unsanften Kontakt mit dem Bordstein hat und der Weg viel über schlechte Straßen führt, wird das Radlager durch harte Schläge stark beansprucht. Und so kann es passieren, dass ein Radlager eines BMW hin und wieder gewechselt werden muss.

Aufgabe des Radlagers beim BMW

Zwei neue Radlager für den Wechsel bei einem BMW

Die vier Radlager in einem BMW haben die Aufgabe Wellen und Achsen zu führen. Dabei muss das Lager radiale und axiale Kräfte aufzunehmen. Radlager bestehen aus einem äußeren und einem inneren Ring, zwischen denen Kugeln oder Kegelrollen in einem Käfig geführt werden. Ein komplexes Dichtungssystem verhindert das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit in das Radlager. Zugleich sorgt das Dichtungssystem dafür, dass die auf die Lebenszeit des Radlagers ausgelegte Fettfüllung nicht austritt. Soweit die Theorie.

Warum das Radlager beim BMW kaputt gehen kann

Die häufigsten Defekte an einem Radlager des BMW sind kleine Brüche oder Risse, welche im Lauf der Zeit durch harte Schläge entstehen. Dadurch wird eine der Laufflächen auf den beiden Ringen beschädigt. Dieser Schaden weitet sich aus und macht sich durch lauter werdende Geräusche bei Fahren des BMW bemerkbar. Verschleiß ist ein nachrangiger Grund für einen Wechsel des Radlagers.

Welche Radlager zu wechseln sind hängt von der Situation ab 

Nahaufnahme eines defekten Radlager eines BMW

Wenn ein Radlager des BMW Geräusche macht, dann sollte eine Werkstatt es möglichst schnell austauschen. Dabei entscheidet der Meister in der Werkstatt, ob ein einzelnes Radlager oder beide Radlager einer Achse zu wechseln sind. Nur in Ausnahmefällen erfolgt bei einem BMW der Wechsel der Radlager komplett oder paarweise. Oft ist es so, dass ein Radlager auf der rechten Fahrzeugseite durch das Rangieren und Parken eher ausfällt als auf der linken Seite.

Wann die Radlager pro Achse zu wechseln sind

Bei einem Radlagerausfall bei höheren Kilometerleistungen ist es allerdings sinnvoll beide Lager einer Achse auszuwechseln. Dann ist davon auszugehen, dass beide Lager den gleichen Belastungen ausgesetzt waren und einen ähnlichen Verschleißgrad aufweisen. Die auf FairGarage gelisteten Werkstätten verfügen über eine entsprechend hohe Kompetenz, um nach einer Diagnose diese Entscheidung zuverlässig treffen zu können. Wird das beschädigte Radlager des BMW nicht getauscht, können sich weitere Defekte ergeben. Das Lager überhitzt im weiteren Betrieb irgendwann und ein Teil des Schmiermittels tritt aus. Im schlimmsten Fall blockiert das Radlager und zerbricht. Dieses Sicherheitsrisiko sollte man in jedem Fall vermeiden.

BMW-Radlager und die Eigenheiten

Wechsel des Radlagers hinten bei einem BMW

Bei vielen Modellen wie beispielsweise dem BMW E36, dem BMW E39 oder dem BMW E46 sind es eher die hinteren Radlager, die gewechselt werden müssen. Auch die Entscheidung, ob ausschließlich das betroffene Radlager oder das Radlager einschließlich der Radnabe ausgewechselt werden muss, hängt abgesehen vom individuellen Schadensbild auch vom Fahrzeugmodell ab. So ist es zum Beispiel beim BMW E46 ausreichend, wenn bei Defekten an den hinteren Radlagern nur die Lager selbst erneuert werden. Sind die Radlager vorne zu wechseln, wird das Lager plus der rechten oder linken Radnabe getauscht. Bei anderen Modellvarianten von BMW können sich je nach Achskonstruktion und verbauten Komponenten andere Reparaturoptionen hinsichtlich der Radlager ergeben.

Für den Radlagerwechsel gehört der BMW in die Werkstatt

Gerade hier zeigt sich, dass die Reparatur eines Radlagers bei einem BMW E36, einem BMW E39 oder eben beim BMW E46 – trotz ähnlicher Schadensbilder - nicht immer nach Schema F verlaufen muss. Schon das ist ein Grund, warum eine solche Reparatur ausschließlich in der Fachwerkstatt durchgeführt werden sollte. Ein weiterer Grund sind die Komponenten, die mit dem Radlager in Verbindung stehen. Ein Lager hat Einfluss auf den Antrieb, die Lenkung, die Bremsen und diverse Sensoren. Daher ist eine fachmännische und gleichzeitig individuelle Reparatur eines Radlagers bzw. eines Radlagerpaares immer eine Sache für den Profi. Die auf FairGarage gelisteten Werkstätten kennen die Besonderheiten der BMW-Fahrzeuge. Sie verfügen über Mitarbeiter, welche die Radlager professionellen ein- und ausbauen können. FairGarage-Werkstätten sind deshalb der ideale Partner für jeden BMW.


Gefragte Services bei BMW Modellen