Autowerkstatt in Karlsruhe

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen
  • keinen Service gewählt

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Eine passende Autowerkstatt in Karlsruhe schnell und unkompliziert finden

Auf der Suche nach einer Autowerkstatt ist man in Karlsruhe gut versorgt. Zahlreiche Werkstätten haben sich vor allem in den Gewerbegebieten der Stadt nieder gelassen. Allerdings ist bei dem Angebot oft nicht klar, welche Autowerkstatt die am besten geeignete für das eigene Auto ist. Hier hilft ein Vergleich des Leistungsumfangs, Preise und Kundenmeinungen weiter.

Große Auswahl von Autowerkstätten im Südwesten

In Karlsruhe finden Sie in fast jedem Bezirk eine freie Kfz Werkstatt oder eine Vertragswerkstatt, oftmals in Verbindung mit einem Autohaus. Eine besonders hohe Dichte an Werkstätten weist die Südweststadt auf. Im vor Ort liegenden Industriegebiet gibt es auf kleinstem Raum zahlreiche Werkstätten. Das wird im angrenzenden Gewerbegebiet von Grünwinkel weiter geführt. Allerdings liegen dort die Fachwerkstätten eher entlang der B36 und sind gut zu erreichen.

Viele angrenzenden Werkstätten in Durlach

Hinsichtlich der Zahl der Werkstätten wird der Südwesten von Hagsfeld und Rintheim gefolgt. Wie in Karlsruhe typisch, sind Autowerkstätten dort vorwiegend in den Gewerbegebieten anzutreffen. Als Anwohner kann man sich also gut unter der Vielfalt entscheiden und ist in Kürze bei der Fachwerkstatt. Durlach ist ein wenig schlechter versorgt. Doch im dortigen Zentrum des Stadtbereichs liegen ein paar Werkstätten verstreut. Das ist hinsichtlich des Anfahrtswegs für die Anwohner sehr günstig. Bewohner vom benachbarten Grötzingen müssen jedoch einen weiteren Fahrtweg auf sich nehmen. Über die B3 und B10 fährt man jedoch sehr schnell zum nächsten Service-Partner.

Nordstadt und Innenstadt von Karlsruhe

Verhältnismäßig gering ist die Auswahl an Autowerkstätten in der Nordstadt. Es stellt jedoch kein Problem dar, schnell in einen anderen Bezirk zu gelangen. Unweit entfernt ist das Industriegebiet von Nordweststadt. Hier haben sich zahlreiche frei Werkstätten auch übergreifend in Weststadt angesiedelt. Eine Autowerkstatt in der Weststadt erreichen Sie zudem sehr gut sowohl über die B10 als auch die B36. Auch für die Leute in der Innenstadt ist die Auswahl an Reparaturmöglichkeiten begrenzt. Südlich davon, entlang der B10 sind ein paar Werkstätten anzutreffen. Wem das nicht genug ist, fährt in die Weststadt. Wobei das Angebot der Oststadt umfangreicher ist. Hier sind auch vermehrt die Markenwerkstätten der ansässigen Autohändler. An der Oststadt führt die Autobahn A5 Frankfurt – Basel vorbei. Deren Südtangente verbindet die B3 im östlichen Stadtbereich mit der Weststadt und der Autobahn A5.

Historische Gründe für den Aufbau von Karlsruhe

das ist keine

Die baden-württembergische Metropole Karlsruhe setzt sich aus 27 Bezirken zusammen. Der Ursprung der Stadt liegt im Süden, dort entstand 1715 eine Planstadt, die sich über die Jahre auf ihre heutige Dimension ausdehnte. Auf der Landkarte ist das mit dem Schloss Karlsruhe gut sichtbar. Es bildet sozusagen das eigentliche Zentrum von Karlsruhe, von dem alles ausgeht. Gemäß einer Legende kam dem Erbauer, Markgraf Karl-Wilhelm von Baden-Durlach, die Idee zur Gründung eines neuen Herrschaftssitzes durch einen Traum. Angeblich schlief er während einer Jagd ein und sah sich in einer prachtvollen Schlossanlage inmitten eines Kreises mit fächerförmig abgehenden Sonnenstrahlen. Karl-Wilhelm ließ beim Bau des Karlsruher Schloss 32 Straßen und Alleen in exakter Nachbildung der Kompassrose rund um den Komplex anlegen. Durlach und Mühlburg waren damals genau wie einige andere Bezirke noch kein Teil der Fächerstadt, sondern abseits gelegen Dörfer, die schon lange existierten. Heute sind die damals entfernten Bezirke in Karlsruhe mit eingewachsen.

Umweltzone in der Innenstadt von Karlsruhe

Aufgrund von strengen Grenzen der Feinstaubbelastung, gibt es in Karlsruhe seit Januar 2009 Umweltzonen. Wenn Sie einen Termin mit einer Kfz Werkstatt im Stadtzentrum online vereinbaren und ein älteres Fahrzeug besitzen, beachten Sie bitte, dass Sie auch ohne Probleme dorthin fahren dürfen. Ältere Fahrzeuge, die diese Schadstoff-Grenzen überschreiten, werden nämlich vom zentralen Stadtverkehr ausgeschlossen und müssen bei Missachten Busgelder zahen. Seit Januar 2013 dürfen Sie mit dem Auto die Stadtteile Südstadt, Südweststadt, Oststadt, Innenstadtbereich Ost und West sowie einen Teil von Mühlburg nur noch mit der grünen Umweltplakette befahren. Erkundigen Sie sich deshalb sicherheitshalber vor einer Terminvereinbarung, ob Sie mit Ihrem Fahrzeug die Werkstatt problemlos erreichen.

Autowerkstätten in Karlsruhe vergleichen

Da die Fächerstadt für Ihr Auto nicht nur eine qualifizierte Autowerkstatt besitzt, sondern über ein breitgefächertes Angebot verfügt, lohnt es sich, die Preise zu vergleichen. Nutzen Sie die Bewertungen von anderen Kunden, um für die Arbeiten an Ihrem Auto das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Autohaus mit Werkstatt oder eine freie Werkstatt bevorzugen. Freie Werkstätten sind oftmals günstiger als Vertragswerkstätten. Für Arbeiten und Nachbesserungen an Fahrzeugen innerhalb der Garantiezeit oder im Rahmen der gesetzlichen Sachmängelhaftung müssen Sie dessen ungeachtet eine Vertragswerkstatt aufsuchen, da ansonsten Ihr Garantieanspruch erlischt.


Karlsruheer suchen nach