Außenspiegel und Spiegelglas beim BMW

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Außenspiegel oder Spiegelglas beim BMW wechseln: Angebote vergleichen

Die Außenspiegel Ihres BMW sind ein wichtiger Bestandteil der Sicherheit. Auch in Zeiten von Parkpiepsern und Rückfahrkameras bleiben die Außenspiegel unverzichtbar, um beim Fahren den rückwärtigen Verkehr beobachten zu können. Wenn Sie die Reparatur oder den Wechsel des Außenspiegels oder des Spiegelglases bei Ihrem BMW benötigen, sind Sie bei FairGarage genau richtig! Hier können Sie schnell und unverbindlich Werkstatt-Anbegote in Ihrer Umgebung vergleichen und den passenden Termin aussuchen und gleich buchen.

Problem: Die Spiegel sind beim BMW matt geworden

Der rechte Außenspiegel eines fahrenden BMW mit dem Wald im Spiegelbild

Bei älteren Fahrzeugen wie dem  BMW E46, dem E90, dem E36, dem E60 und dem BMW E39 kann es vorkommen, dass das Spiegelglas mit der Zeit matt wird. Hier hilft nur ein Austausch des Glases.
Falls Sie sich unsicher sind, wird Ihre BMW-Werkstatt Sie gerne darüber aufklären, ob in Ihrem Fall nur das Spiegelglas oder der komplette Spiegel Ihres BMW zu wechseln ist.

Außenspiegel werden auch von TÜV geprüft

Ein einwandfreier Außenspiegel ist auch bei der Hauptuntersuchung Ihres BMW wichtig. Die Prüfer legen unter dem Sicherheitsaspekt auch bei Spiegeln strenge Maßstäbe an. Einen defekten Verstellmechanismus, blind gewordenes Glas oder eine lockere Spiegelbefestigung lassen sie nicht durchgehen.

Verstellung der Außenspiegel beim BMW

Unabhängig davon, welches Verstellsystem Ihr BMW besitzt, sollten Sie darauf achten, dass das System funktioniert, ordnungsgemäß befestigt ist und den Rückblick nicht einschränkt.

Bei BMW gibt es drei Möglichkeiten der Spiegelverstellung:

  • Von außen manuell verstellen
  • Von innen manuell verstellen
  • Von innen elektrisch verstellen

Bei sehr alten Modellen muss der Spiegel außen am Glas verstellt werden. Eine Zeitlang gab es von innen manuell zu vestellende Spiegel. Aber schon BMW Modelle wie der e46 (das ist das Dreier-Cabrio von 1998 bis 2005), der e90 (Dreier Limousine)und e60 (Fünfer Kombi) verfügen schon über eine elektrische Verstellung. Auch der BMW e36 (das ist der Dreier von 1990 bis 1998) besitzt ausstattungsabhängig wie auch der e39 (Fünfer von 1995 bis 2003) das bequeme und sichere elektrische Verstellsystem.

Warum Außenspiegel in der Werkstatt reparieren?

Nahaufnahme von einem BMW mit dem rechten kaputten Außenspiegel

Die Reparatur in der Werkstatt erfolgt grundsätzlich mit qualitativ hochwertigen Originalersatzteilen. Selbermachen empfiehlt sich nicht, denn  zu viel kann dabei falsch gemacht werden. Beispielsweise verwenden Laien oft aus Unkenntnis einfaches Spiegelglas für beheizte Spiegel. Das geht garantiert schief und die Arbeit muss noch mal richtiggemacht werden. Auch erfordert das Wechseln des Glases Spezialkleber. In der BMW-Werkstatt sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. 

Das moderne Spiegelsystem beim Profi wechseln

Das gilt ganz besonders dann, wenn das komplette Spiegelsystem ausgetauscht werden muss. Das ist dann eine aufwändige Reparatur - speziell bei einem BMW der jüngeren Modellreihen. Denn diese verfügen oft über zusätzliche Funktionen wie einen elektrischen Anklappmechanismus.

Memory-Funktion bei den BMW-Modellen

Ein auf der Strasse stehender BMW 6 Coupe E63 in der Purple Silk Metallic Farbe

Bei manchen Fahrzeugen ist sogar die Spiegelposition für verschiedene Fahrer beziehungsweise Fahrerinnen programmierbar; die Memory-Funktion ist dann mit der ebenfalls programmierbaren elektrischen Sitzverstellung gekoppelt. Der Außenspiegel ist somit ein hochkomplexes System, dessen Reparatur umfangreiches Fachwissen erfordert.


Gefragte Services beim BMW