Audi Multitronic Probleme

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Multitronic-Getriebe im Audi: Probleme, Reparatur und Kosten

Selbstverständlich kann jedes Getriebe in einem Auto irgendwann Probleme bereiten. Auch die Multitronic eines Audi ist davor nicht gefeit. Anzeichen für Defekte bei diesem speziellen Getriebe können deutliches Ruckeln beim Anfahren oder Drehzahlschwankungen im Teillastbetrieb sein. Ferner deutet auch eine blinkende bzw. leuchtende Ganganzeige (P-R-N-D) am Audi A6, der intern B8 genannt wird, auf Fehler des Getriebes hin. Bei schweren Störungen kann die elektronische Getriebesteuerung Ihres Audi in das Notfallprogramm schalten ("Getriebefehler - Weiterfahrt möglich“ leuchtet oder blinkt rot auf) oder das Getriebe stellt die Funktion ein, womit keine Weiterfahrt mehr möglich ist.

Erfahren Sie, welche Ursachen die Probleme an der Multitronic eines Audi haben können und welche Arbeiten bei der Diagnose und Reparatur in der Werkstatt erforderlich sind. Zugleich können Sie Fachwerkstätten in Ihrer Nähe finden, welche die Diagnose und eventuelle Getriebereparatur an Ihrem Audi ausführen können. Sie erhalten dann von den Werkstätten in Ihrer Nähe einen Festpreisangebot für den Wechsel des Getriebes. Der passende Termin können Sie gleich online vereinbaren.

Funktion des Multitronic-Getriebes von Audi

Multitronic Getriebe eines Audi im Schnitt

Der Begriff „Multitronic“ umschreibt eine Sonderform des Automatikgetriebes des Fahrzeugherstellers Audi. Das Prinzip gilt als Nachfolger der Variomatic, die vom niederländischen Fahrzeughersteller „DAF“ entwickelt wurde. Im Gegensatz zur „klassischen“ Scheibenkupplung arbeitet die Multitronic (auch CVT = Continuously Variable Transmission) eines Audi mit zwei nebeneinander angeordneten Riemenscheiben. Über diese Riemenscheiben läuft eine Stahlkette, genauer ein Schubgliederband, wie ein Keilriemen. Die Kette überträgt die Bewegungsenergie von der ersten Riemenscheibe, die mit der Kurbelwelle verbunden ist, auf die zweite Scheibe, die mit dem Achsantrieb verbunden ist. Der Trick liegt in den Riemenscheiben, die man als Variatorscheiben bezeichnet, denn ihre Lauffläche ist konisch gestaltet. Die unterschiedlichen Übersetzungen des Getriebes werden dadurch erreicht, indem die Stahlkette auf den konischen Riemenscheiben nach innen oder außen „wandert“.

Weil sich die Kette über den gesamten Radius der Riemenscheiben bewegen kann, ermöglicht das eine stufenlose Fahrt und damit einen stets optimalen Wirkungsgrad. In den Bereichen Wirtschaftlichkeit und Beschleunigung ist das Multitronic-Getriebe dem herkömmlichen Schaltgetriebe überlegen. Als nachteilig bewerten viele Fahrer eines Audi A4, oder eines A6, intern C7, die relativ hohen Anschaffungskosten, den Verschleiß und das gewöhnungsbedürftige Motorengeräusch. 

Mögliche Ursachen der Probleme beim Audi Multitronic

Ursachen der Probleme der Multitronic eines Audi sind häufig falsche bzw. fehlende Signale von, zu oder an den Sensoren bzw. Signalgebern der Steuerungselektronik. In Betracht kommen der Fahrstufensensor, der Drehzahlsensor oder die Geber für die Umdrehungszahl. Auch ein Defekt am Magnetventil oder am Multifunktionsschalter eines Audi kann derartige Störungen verursachen. Der genaue Fehler lässt sich letztlich nur durch eine Diagnose in einer Fachwerkstatt mit entsprechendem Equipment finden und beheben. Ihr Audi muss also in die Werkstatt – und das möglichst schnell, solange er noch fährt.

Diagnose bei den Problemen am Multitronic

Nahaufnahme des Multitronic-Getriebes eines Audi

Die Ursache für die Probleme der Multitronic Ihres Audi sollte eine Werkstatt Ihres Vertrauens suchen und auch die Reparatur übernehmen. Es ist deshalb wichtig, dass sich Experten um das Getriebe kümmern, weil sich eine falsche Diagnose als kostspieliger Fehler entpuppen kann. Die Werkstatt verfügt über spezielle Geräte, Software und Diagnoseprogramme, um eine Störung in der Steuerung des Automatikgetriebes Ihres Audi oder einem anderen Steuergerät zu finden. Nach der Fehlersuche am Multitronic Getriebe Ihres Audi kann die Werkstatt die Kosten für eine Instandsetzung nennen. Dann können Sie sich abstimmen und die Instandsetzung in Auftrag geben oder nach Alternativen suchen. 

Reparatur bei den Problemen am Multitronic

Mit etwas Glück im Unglück liegt das Problem „nur“ im Schaltschieberkasten der Multitronic Ihres Audi. Dieser Fehler kann durch das Wechseln der Schaltventile kostengünstig behoben werden. Zeigen ein Audi der A4 (B8 oder B6) oder ein Audi A6 (4F) lediglich Drehzahlschwankungen im Teillastbereich, genügt oftmals ein Ölwechsel des Getriebeöls aus. Liegen die Probleme beim Steuergerät des Audi selbst, erfolgt meist keine Reparatur. Hier ist ein Neuteil meist eine vernünftige Option.

Im schlimmsten Fall ist das Getriebe des Audi mechanisch defekt. Dann sollte gemeinsam mit dem Experten genau abgewogen werden, ob eine Reparatur des Getriebes noch Sinn macht. Aufgrund der hohen Kosten für eine Instandsetzung inklusive Ölwechsel kann ein Austauschgetriebe für den Audi die bessere und finanziell günstigere Alternative sein. 

Kosten der Reparatur des Multitronic-Getriebes

Getriebe eines Audi nach der Reparatur bei den Multitronic Problemen

Den Preis für eine Reparatur des Multitronic-Getriebe eines Audi kann man durchaus schon als Investition bezeichnen. Der Austausch des Steuergeräts erfordert drei bis vier Arbeitsstunden und schlägt mit einem Preis ab dem oberen dreistelligen Bereich zu Buche. Werden alle Dichtungen und Verschleißteile wie Saugstrahlpumpe, Sensoren, Kupplungspakete, Getriebeölfilter, Laschenkette ausgetauscht, beginnen die Kosten bei etwa ein einigen tausend Euro. Für ein Austauschgetriebe sind je nach Modell ab etwa 4.200,- Euro zu zahlen. Dieser Preis kann weiter steigen. Der Löwenanteil der Kosten für die Reparatur des Multitronic-Getriebes liegt immer beim Material. Der Aus- und Einbau von Steuergerät oder Getriebe in einen Audi ist zudem recht aufwendig

Für genauere Kostenangaben genügen ein paar Klicks auf unserem Portal. Interessierte Audi-Fahrer können sich bei uns den Preis für den Austausch des Getriebes bei Ihrem Audi (wahlweise mit Neuteil oder Austauschgetriebe) berechnen lassen. Die einzelnen Angebote lassen sich ferner miteinander vergleichen. Preislich ist noch interessant, dass sich alle unsere Kostenangaben beim Getriebewechsel immer auf einen Original-Teil beziehen. Sollte im Einzelfall ein Originalersatzteil nicht mehr lieferbar sein, wird der Kundenservice unserer Partnerwerkstätten immer ein Alternativteil in der gleichen Qualität beschaffen.


Weiterführende Themen
Gefragte Services beim Audi