Bremsen wechseln Audi

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren
Fahrzeug wählen

Service wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Rettungsplakette
  • Rettungszeit verkürzt sich
  • Überlebenschance erhöht sich

Bremsen wechseln beim Audi: Zeitpunkt, Kosten und Werkstatt-Termine

Bei jedem Bremsvorgang entsteht ein gewisser Verschleiß an den Bremsbelägen und an den Bremsscheiben. Aus diesem Grund ist es erforderlich, die Bremsen jedes Audi zu wechseln sobald sie die Verschleißgrenze erreicht haben. Nicht immer müssen die Bremsen des Audi komplett ausgetauscht werden. Oft reicht es, die Bremsbeläge Ihres Audi zu wechseln. Unabhängig davon, welchen Bremsenservice möchten Sie durchführen lassen, auf FairGarage können Sie ganz unverbindlich die genauen Kosten für Ihren Audi erfahren und die Werkstatt-Angebote in Ihrer Nähe vergleichen. Gleich können Sie den Bremsenservice zum Festpreis direkt online vereinbaren.

Wann sind die Bremsen beim Audi zu wechseln?

Nahaufnahme der Bremsen eines Audi vor dem Wechseln

Bei modernen Fahrzeugen, wie beispielsweise einem aktuellen Audi A3 oder einem Audi A4 wird dem Fahrer mittels Kontrollleuchte im Cockpit signalisiert, dass ein Bremsenwechsel erforderlich ist. Tritt dieser Fall ein, sollte mit dem Bremsen wechseln nicht mehr gewartet werden und umgehend ein Termin mit der Werkstatt vereinbart werden. Bremsen wechseln ist übrigens ein umgangssprachlicher Begriff und steht für den Austausch der Verschleißteile einer Bremsanlage, also dem Wechsel von Bremsscheiben und Bremsbelägen. Der Bremssattel, das Kernelement der Radbremse muss nur selten ausgetauscht werden. Die Angebote dafür gibt es ebenso bei FairGarage.

Bremsbeläge und/oder Bremsscheiben am Audi wechseln?

Nicht in jedem Fall müssen die Bremsen des Audi komplett gewechselt werden. Oft reicht der Wechsel der Bremsbeläge an Ihrem Audi aus. Denn die Beläge nutzen sich intensiver ab als die Scheiben. Die Bremsscheiben werden erst gewechselt, wenn deren Mindestdicke erreicht ist. Oder wenn sich nach einem zeitlich verschleppten Bremsenwechsel oder in die Bremsanlage eingedrungenen Fremdkörpern Rillen in der Bremsscheibe des Audi gebildet haben.

Beim Wechsel der Bremsscheiben werden auch Beläge des Audi erneuert

Bei einem Wechsel der Bremsscheiben werden daher immer neue Bremsbeläge montiert. Das kostet mehr als das alleinige Wechseln der Bremsscheiben, ist aber professionell. Frisch gewechselte Bremsbeläge und Scheiben erhalten dem Audi langfristig die optimale Bremsleistung. Damit ist gewährleistet, dass keine neuen Rillen durch die vorhandene Abnutzung der alten Bremsbeläge entstehen.

Wechseln der Bremsen beim Audi immer pro Achse

Zwingend erforderlich ist es, an einer Achse stets beide Bremsen des Audi zu wechseln. Nur so wird gewährleistet, dass die Bremskraft an beiden Rädern einer Achse identisch ist. Der Verschleiß der Bremsen an der Vorderachse ist bei Audi-Modellen höher als an der Hinterachse.

Wann sind alle Bremsen am Audi zu wechseln?

Wechsel der Bremsen beim Audi in der Werkstatt

Das komplette Wechseln der Bremsen an beiden Achsen ist meist nicht gleichzeitig erforderlich. Wird beim Prüfen der Bremsen festgestellt, dass neben den vorderen Bremsen auch die Bremsen hinten die Verschleißgrenze bald erreichen, kann es durchaus sinnvoll sein, zeitgleich die Bremsen hinten wechseln zu lassen. So ist es möglich, langfristig Kosten für den Bremsenwechsel zu sparen. Ansonsten könnte nach kurzer Zeit ein weiterer Werkstattbesuch anstehen. Die Werkstatt kann am besten beurteilen, wann welche Arbeiten sinnvollerweise durchzuführen sind und berät die Fahrer eines Audi entsprechend.

Kosten für den Bremsenwechsel am Audi

Beim Wechsel der Bremsscheiben und –Beläge am Audi fällt größte Teil der Kosten für die Teile an. Sollen die Bremsscheiben gewechselt werden, erhöhen sich die Kosten um etwa 150 Euro pro Rad. Sowohl in Vertragswerkstätten als auch in freien Werkstätten sollten ausschließlich Originalersatzteile bzw. Identteile zum Einbau kommen. Deshalb erhalten die Kunden auch eine Garantie von zwei Jahren. Da das Wechseln der Bremsen bei allen Modellen von Audi recht schnell erledigt ist, fallen nur geringe Kosten für den Arbeitslohn an. Die Kosten für Bremsscheiben sowie Bremsbeläge für die Hinterachse sind kostengünstiger als die Komponenten für die Vorderachse.

Kosten variieren zwischen den Audi-Modellreihnen

Nahaufnahme des blauen Audi A3

Die tatsächlich entstehenden Kosten für den Bremsenwechsel richten sich nach dem jeweiligen Audi Modell und dessen Motorisierung. So kostet das Bremsen wechseln beispielsweise bei einem Audi A3 weniger als bei einem Audi A6. Aber auch innerhalb einer Modellreihe können aber auch unterschiedliche Kosten für einen Wechsel der Bremsen anfallen. Beispielsweise beginnen die Kosten für das Wechseln der Bremsbeläge an der Vorderachse bei einem Audi A4 zwischen 180 und 270 Euro. Der Grund dafür ist, dass es dieses Fahrzeugmodell in verschiedenen technischen Ausführungen gibt. 

Aufgrund der unterschiedlichen Motorisierung haben die Audi-Modelle andere Anforderungen an ihre Bremssysteme. Das kommt besonders bei den Modellen Audi A3, Audi A4, Audi A5 sowie dem Audi A6 vor.

Kosten für Ihren Audi bei FairGarage berechnen

Die genauen Kosten für den Bremsenwechsel bei Ihrem Audi können Sie bei FairGarage unverbindlich kalkulieren lassen. Dabei können sowohl zwischen dem Wechsel hinten, vorne oder an allen Rädern wählen. Auch die Frage nach dem alleinigen Wechsel der Bremsbeläge oder mit Bremsscheiben wird bei den Kosten berücksichtigt. Dazu können Sie gleich für den Wechsel der Bremsen an Ihrem Audi einen Termin online in einer Fachwerkstatt Ihrer Wahl vereinbaren.

Kostenbeispiele für den Bremswechsel bei Audi-Modellen

Bremsbeläge wechseln: Kosten bei verschiedenen Audi-Modellen

AUDI MODELL

BREMSBELÄGE VORNE
WECHSELN PREIS

BREMSBELÄGE HINTEN
WECHSELN PREIS

Audi A1 (8X1), Attraction

ab 110 EUR

ab 105 EUR

Audi A2 (8Z), 1.4 TDI

ab 115 EUR

ab 90 EUR

A3 Sportback (8VA), Ambiente

ab 142 EUR

ab 140 EUR

Audi A4 Lim. (8K2), Ambiente

ab 150 EUR

ab 155 EUR

Audi A5 Sportback (8T), 3.0 TDI quattro

ab 175 EUR

ab 170 EUR

Audi A6 Avant (4F5), 2.7 TDI

ab 125 EUR

ab 80 EUR

Audi A7 Sportback (4GA), 3.0 TDI quattro

ab 195 EUR

ab 137 EUR

Audi A8 (4H2/4H8), 4.2 TDI quattro

ab 266 EUR

ab 180 EUR

Audi Q3 (8UB), 2.0 TDI quattro

ab 130 EUR

ab 130 EUR

Audi Q5 (8R), 3.0 TDI quattro (176kW)

ab 175 EUR

ab 132 EUR

Audi Q7 (4M), 3.0 TDI quattro

ab 250 EUR

ab 170 EUR

Bremsen komplett wechseln: Kosten bei verschiedenen Audi-Modellen

AUDI MODELL

BREMSEN VORNE
WECHSELN PREIS

BREMSEN HINTEN
WECHSELN PREIS

Audi A1 (8X1), Ambition

ab 240 EUR

ab 155 EUR

Audi A2 (8Z), 1.4

ab 210 EUR

ab 210 EUR

Audi A3 (8P1), 1.6 Ambiente

ab 110 EUR

ab 190 EUR

Audi A4 Avant (8K5), Ambiente

ab 235 EUR

ab 280 EUR

Audi A5 Coupe (8T), 3.0 TDI quattro

ab 410 EUR

ab 285 EUR

Audi A6 Avant (4F5), 3.0 TDI quattro

ab 325 EUR

ab 300 EUR

Audi A7 Sportback (4GA), 3.0 TDI quattro

ab 455 EUR

ab 420 EUR

Audi A8 (D2), 4.2 quattro

ab 600 EUR

ab 350 EUR

Audi Q3 (8UB), 2.0 TDI quattro

ab 345 EUR

ab 235 EUR

Audi Q5 (8R), 2.0 TDI quattro

ab 175 EUR

ab 290 EUR

Audi Q7 (4M), 3.0 TDI quattro

ab 615 EUR

ab 440 EUR

Alle oben genannte Preise für den Bremsenwechsel beim Audi A1, Audi A2, Audi A3, Audi A4, Audi A5, Audi A6, Audi A7, Audi A8, Audi Q3, Audi Q5, Audi Q7 sind Richtwerte (Arbeitskosten und Teilpreise) inklusive der Mehrwertsteuer. Diese können je nach Region und Audi-Modell abweichen. Die genauen Kosten für Ihren Audi in Ihrer Region lassen sich bei FairGarage individuell und unverbindlich berechnen.


Weiterführende Themen
Gefragte Services beim Audi